Rechtsgebiete | Versicherungsrecht
Rechtsgebiete
Startseite Rechtsanwälte Ulbrich Kanzlei Bautzen und Neustadt/Sa. Kontakt Impressum
Rechtsanwälte Ulbrich
Impressum Datenschutz
  Arbeitsrecht
  Verkehrsrecht
  Versicherungsrecht
  Bank- und Kapitalmarktrecht
  Immobilienrecht
  Bau- und Architektenrecht
  Familienrecht
  Erbrecht
   
 

Lebensversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Unfallversicherung

Haftpflichtversicherung

Falschberatung durch Makler, Vermittler, Agenturen

   
 

Rechtsanwälte Ulbrich
Kanzlei Bautzen

 
Rathenauplatz 2
02625 Bautzen

Tel. 0 35 91 - 5 20 80
kontakt@ra-ulbrich.de
  Linie
 

Rechtsanwälte Ulbrich
Kanzlei Neustadt/Sa.

 
Julius-Mißbach-Straße 2
01844 Neustadt/Sa.

Tel. 0 35 96 - 59 00 10
info@ra-ulbrich.de
   
 
 
Das Versicherungsvertragsrecht regelt die Rechte und Pflichten von Versicherungsnehmern und Versicherungsunternehmen. Ob das Versicherungsunternehmen zur Leistung verpflichtet ist, richtet sich in erster Linie nach dem Versicherungsvertrag, den Allgemeinen Versicherungsbedingungen und dem Versicherungsvertragsgesetz.

Im Bereich der Personenversicherung (Lebens-, Unfall-, Kranken- und Berufsunfähigkeitsversicherung) ist der Rücktritt wegen vorvertraglicher Anzeigepflichtverletzung und Anfechtung wegen arglistiger Täuschung häufiger Anlass für Streitigkeiten.

Bei Lebensversicherungsverträgen kommt es häufig zu Streitigkeiten mit den Versicherungsunternehmen über die Höhe des Rückkaufswertes bei Kündigung oder die Höhe des Stornoabzuges bei Beitragsfreistellung. Den wenigsten Versicherungsnehmern ist bekannt, dass die Kündigung oder Beitragsfreistellung nach kurzer Vertragslaufzeit mit erheblichen finanziellen Einbußen verbunden sein kann.

Aber auch bei Sachversicherungen (z. B. Gebäude-, Hausrat-, Haftpflicht-, Transport- oder Rechtsschutzversicherung etc.) kommt es regelmäßig zu Streitigkeiten, da die Versicherungsunternehmen sich unter Hinweis auf ihre AVB auf Leistungsfreiheit berufen und die Regulierung des Schadensfalles verweigern.

Zur Überprüfung der Sach- und Rechtslage anhand der schwer verständlichen Versicherungsbedingungen sollten Sie sich anwaltlicher Hilfe bedienen.

Bei Beantwortung Ihrer Rechtsfragen stehen wir Ihnen gern hilfreich zur Verfügung.
 

 nach oben